"Worte sind wie Fenster oder wie Mauern"        

 

"Worte sind Fenster oder sie sind Mauern" ist ursprünglich eine Verszeile aus einem Gedicht von Ruth Bebermayer, einer Mitarbeiterin von Dr.Marshall Rosenberg, der das Modell der Gewaltfreien Kommunikation entwickelt hat. Diese Verszeile drückt prägnant das Wesentliche und das Ziel dieses Modells aus. Nämlich, die Art und Weise, wie wir miteinander umgehen, welche Worte wir dabei benützen, kann uns entweder zu Harmonie oder Zwietracht führen, kann uns verbinden oder trennen.

Es wird viel geredet, oft jedoch nur wenig damit erreicht.

Wenn wir wirksam sein möchten, mit dem was wir mit Worten ausdrücken,

macht es Sinn, erst einmal wirklich zu hören was uns mitgeteilt wird.

Welche Gedanken, welche Gefühle, welche Bedürfnisse und welche Bitten möchten gehört werden.

Oft tun und sagen wir Dinge, von denen wir nicht wissen, was sich eigentlich erfüllen soll in unserem Leben. Wir tappen im Dunkeln über das, was wir uns eigentlich dringend wünschen.

          

Wenn sie über ein bestimmtes Thema, oder ganz allgemein über sich und ihr Leben sprechen möchten, nehmen sie bitte Kontakt zu mir auf.

 

Gespräche können: per Skype / telefonisch / und in meiner Praxis stattfinden.

 

Literaturempfehlung:

1.(Gewaltfreie Kommunikation, M.B.Rosenberg, Eine Sprache des Lebens, Verlag Junfermann) 

2.(Gewaltfreie Kommunikation im Gesundheitswesen, Melanie Sears, Verlag Junfermann)

 

 

PHYSIOTHERAPIE-PRAXIS

SEMINARPRAXIS

Elfi Korfmann

Am Stadtwald 31

 

Info>02191/63569

Info>015 773 836 231

 

_______________________ 

GFK-EINFÜHRUNGSKURSE

 

Wochenendkurs Sa/So 7./8.September 2019

150.-Euro

 

oder:

 

5 x Montags 

29.7./5.8./12.8./19.8./

26.8.2019

18.00 Uhr bis 20.30 Uhr

150.-Euro

 

EINE SPRACHE DES LEBENS

Übungsgruppe: 2019

Donnerstag 14-tägig

18.Juli usw.

18.30Uhr-20.30Uhr

10 Euro

______________________ 

 

YOGYM

Dienstags

18.30Uhr-19.30Uhr

10 Euro

 

 __________________________

 

-BUDDHISTISCHES CHANTEN

 

-SINGEN/ROSALIE+FRANK

 

-SINGEN/MICHAELA+MIKE

             

-ZEIT ZUM PILGERN

 www.stefanhöne.de